Erkrankungen des Zahnhalteapparates

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, dem sogenannten Parodontium. Nach dem 45. Lebensjahr ist die Parodontitis die häufigste Ursache für den Verlust von Zähnen. Sie bleibt oft unbemerkt, da sie schmerzlos ist.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Erkrankung des Zahnhalteapparates hin:

  • Zahnfleischbluten
  • unangenehmer Mundgeruch
  • Zahnfleischrückgang
  • empfindliche Zahnhälse
  • gelockerte Zähne
  • Schwellung und Rötung des Zahnfleisches
  • Sekretentleerung aus den Zahnfleischtaschen

Partienteninformation

Erkrankungen des Zahnhalteapparates

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, dem sogenannten Parodontium. Nach dem 45. Lebensjahr ist die Parodontitis die häufigste Ursache für den Verlust von Zähnen. Sie bleibt oft unbemerkt, da sie schmerzlos ist.

Folgende Anzeichen deuten auf eine Erkrankung des Zahnhalteapparates hin:

  • Zahnfleischbluten
  • unangenehmer Mundgeruch
  • Zahnfleischrückgang
  • empfindliche Zahnhälse
  • gelockerte Zähne
  • Schwellung und Rötung des Zahnfleisches
  • Sekretentleerung aus den Zahnfleischtaschen

Partienteninformation